Die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen ist unter $1,8 Billionen gefallen

0
114
Die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen ist unter $1,8 Billionen gefallen

Während der Bitcoin-Kurs in den letzten Monaten in die Höhe geschossen ist, ist die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen unter 1,8 Billionen Dollar gefallen. Dies hat einige Analysten zu Spekulationen veranlasst, dass Bitcoin weiter fallen könnte, aber der jüngste Rückschlag folgte nicht auf einen signifikanten Wiederanstieg.

Der Grund für den Einbruch ist noch unklar, aber es ist klar, dass die Zinsgespräche Auswirkungen auf alle Anlageklassen haben. Nach der Erklärung des Fed-Vorsitzenden Powell am Mittwoch befanden sich die Aktien im Abwärtstrend, nachdem die Zentralbank signalisiert hatte, dass sie die Zinssätze bald anheben wird, um die Inflation zu bekämpfen. Laut Steve Ehrlich, CEO von Voyager, könnte der jüngste Einbruch bei Kryptowährungen auf den breiteren Tech-Sektor zurückzuführen sein.

Während der Preis von Bitcoin über Nacht einbrach, legten andere Kryptowährungen zu. Cardano, eine Kryptowährung, die mit der Ethereum-Blockchain verknüpft ist, legte über Nacht um weitere 10 % an Wert zu. Shiba Inu, eine mit der Ethereum-Blockchain verknüpfte Kryptowährung, stieg um über ein Prozent auf 0,000022 Dollar. Auch andere digitale Token legten zu, und die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen kletterte auf fast 1,8 Billionen Dollar, was ein Rekordhoch darstellt.

Die digitale Superwährung

Während der Kryptomarkt weiter an Fahrt gewinnt, sollten Anleger nicht vergessen, dass es keine einzige „digitale Superwährung“ gibt. Es gibt viele verschiedene Arten von Kryptowährungen, und es gibt keine, die für sich allein steht. Ethereum und Bitcoin sind die beliebtesten und am weitesten verbreiteten, aber es gibt über 600 weitere mit einer Marktkapitalisierung von 100.000 Dollar oder mehr. Und da der Wert dieser beiden Währungen steigt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie alle ihren Höhepunkt erreichen.

Der Markt für Bitcoin könnte trotz der jüngsten Zuwächse bei den Altcoins weiter fallen. Die gesamte Marktkapitalisierung der Altcoins ist unter 1,8 Billionen Dollar gefallen, was es schwierig macht, zu bestimmen, welche Kryptowährung wahrscheinlich neue Höchststände erreichen wird. In der Zwischenzeit werden sich die Altcoins wahrscheinlich von ihren Tiefstständen erholen und weiter steigen. Die Bullen versuchen, die Unterstützungsmarke von 45.000 $ zu durchbrechen.

Verschiedene Faktoren kommen zusammen

Während der Wert von Kryptowährungen im vergangenen Jahr weiter gestiegen ist, haben die jüngsten Ereignisse die Begeisterung der Anleger gedämpft. Eine jüngste Kontroverse über das Mining und die Verwendung von Kryptowährungen in Russland war der Auslöser für den Absturz. 2014 war die Bitcoin-Börse Mt. Gox in einen Hack verwickelt. Seitdem ist der Kryptomarkt über die Erwartungen hinaus gewachsen. Während die Anleger über die Auswirkungen der Kryptowährungen besorgt sind, sind einige Anleger auf Gold umgestiegen.

Es gibt mehrere Faktoren, die zum Niedergang von Bitcoin beitragen. China hat kürzlich alle kryptobezogenen Aktivitäten verboten, einschließlich des Verkaufs und Kaufs von Kryptowährungen. Neben dem jüngsten Durchgreifen der SEC geht auch die US-Regierung gegen bestimmte Aspekte des Kryptomarktes vor. Während Bitcoin die größte der Kryptowährungen ist, sind andere Kryptowährungen wie Litecoin, Zcash, Dash und andere in die Höhe geschossen. Es wird angenommen, dass diese eine größere Anonymität bieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here