Neue Technologie in Casinos

0
576
casino neue technologie
Neue Technologie in Casinos

In den großen Kinos auch in Deutschland hat die 3D-Technologie schon vor vielen Jahren Einzug gehalten. Diese besondere Technik zieht seit dieser Zeit viele Besucher auf Anhieb in ihren Bann und sorgt immer wieder aufs Neue für große Begeisterung bei den Zuschauern. Inzwischen hat diese technische Neuentwicklung aber auch bereits den Weg in viele Privathaushalte gefunden.

Schließlich gibt es mittlerweile auch schon seit einer ganzen Zeit die Möglichkeit, Filme zu Hause auf einem geeigneten Fernseher in beeindruckender 3D-Optik anzuschauen. Genauso kommt es immer häufiger vor, dass neue Konsolen- und Computerspiele von einer Dreidimensionalität profitieren. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist aber natürlich, dass die entsprechenden Games auch über eine 3D-Version verfügen und man als Spieler im Besitz von notwendigem Zubehör ist.

Inzwischen ist dieser 3D-Trend aber auch immer mehr im Bereich der Online Casinos angekommen. Grundsätzlich gibt es viele Casinogänger, die gerne um Echtgeld spielen und versuchen, möglichst hohe Gewinnsummen abzustauben. Ein Online Casino mit gratis Guthaben ist an dieser Stelle für Casino-Fans immer eine tolle Sache, um sogar ohne den Einsatz von eigenem Geld zum Beispiel den Gewinnen an den vielen Online Spielautomaten nachzujagen. Neben den klassischen virtuellen Slots kommen so langsam aber sicher auch immer mehr Online Automaten auf den Markt, die durch den Einsatz von neuen Technologien ein deutlich verbessertes Spielerlebnis bieten.

Wie funktioniert 3D-Technologie generell?

Bei dieser Technologie wird zunächst einmal eine digitale Bilddatei mit Hilfe eines besonderen Filters bearbeitet. Dadurch entsteht dann im ersten Schritt ein neues Bild, das deutlich unschärfer als die Ausgangsdatei wirkt. Der verschwommene Eindruck bei der neuen Bilddatei ist aber gewünscht. Denn durch den Einsatz einer besonderen 3D-Brille gewinnt das bearbeitete Bild wieder deutlich an Schärfe. Die zuvor noch verschwommenen Bereiche des Bildes sind beim Blick durch die 3D-Brille wieder deutlich erkennbar und einzelne Details treten deutlich in den Vordergrund.

Andere Bestandteile der Bilddatei befinden sich dagegen beim Blick durch die spezielle Brille mehr im Hintergrund. Durch diese neue Anordnung hat man als Zuschauer das Gefühl, selbst in die dargestellte Welt einzutauchen.

Bei neuen Computerbildschirmen und Fernsehern kommt diese Technologie in den meisten Fällen bereits zum Einsatz. Die modernsten Geräte sind sogar teilweise schon in der Lage, einen solche 3D-Effekt zu erzeugen, und zwar ohne dass man als Zuschauer überhaupt noch eine 3D-Brille verwenden muss.

Diese Weiterentwicklung der Technologie wird von Fachleuten auch als sogenannte aktive 3D-Technik beschrieben. Allerdings ist diese besondere Technologie bis jetzt noch nicht besonders weit verbreitet. Aktuell setzen selbst große Kinobetreiber weiterhin auf die passive 3D-Technik, bei der man weiterhin auf eine 3D-Brille als wichtiges Hilfsmittel setzen muss.

Was macht einen 3D-Slot besonders?

Es gibt bereits einige Online Casinos, die diesem Trend folgen und bei einzelnen Spielen schon einen 3D-Modus anbieten. An dieser Stelle wird dann nicht nur ein räumlicher Effekt geschaffen, sondern zusätzlich auch das komplette Spielkonzept verändert. Die Spieleentwickler wissen natürlich, dass auch Casino-Fans beim Spielen an einem Slot gerne in eine neue grafische Dimension eintauchen möchten. Aus diesem Grund arbeiten viele Entwickler mit Hochdruck an solchen besonderen Slots.

An einem 3D-Slot könnte man dann also zum Beispiel in eine realistisch wirkende Unterwasserwelt eintauchen. In dem Spiel geht es dann beispielsweise darum, einen sagenumwobenen Schatz zu bergen. Ist der Spieler bei diesem Vorhaben erfolgreich, dann könnte man vielleicht einen digitalen Goldregen in der 3D-Welt über dem eigenen Kopf erleben. Außerdem könnten verschiedene interaktive Objekte und auch optisch deutlich anspruchsvollere Spielewelten dafür sorgen, dass das Spielen an solchen Spielautomaten deutlich spannender und realistischer wird, als es das momentan verbreitete Spielerlebnis an zweidimensionalen Automaten bieten kann.

Zubehör für 3D-Spieler

Einige 3D-Slots können auch direkt auf den Seiten der Spieleentwickler ausprobiert werden, wobei es in einigen Fällen notwendig ist, eine spezielle Software auf den eigenen Rechner herunterzuladen. Eine solche Software soll dafür sorgen, dass ein klassischer Slot in eine beeindruckende dreidimensionale Version umgewandelt wird.
Für eine solche Umwandlung braucht man in diesem Zusammenhang natürlich auch eine 3D-Brille.

Als Spieler sollte man sich zunächst unbedingt darüber informieren, was für eine 3D-Brille genutzt werden kann. Schließlich gibt es unterschiedliche 3D-Technologien bei solchen Brillen und leider sind längst nicht alle Brillen mit allen 3D-Inhalten vollumfänglich kompatibel. Aus diesem Grund sollten Sie sich unbedingt vorher beim Anbieter informieren, damit man auch tatsächlich vom gewünschten Erlebnis beim Spielen profitieren kann.

Ein alter Röhrenmonitor eignet sich allerdings wenig überraschend nicht, wenn man endlich den Weg in eine virtuelle dreidimensionale Welt beschreiten will. Das hängt damit zusammen, dass die Darstellung einer solch komplexen Grafik einen deutlich höher auflösenden Bildschirm benötigt. Dabei sollte der eingesetzte Bildschirm auch über eine möglichst hohe Frequenz verfügen, um ein gutes Bild zu gewährleisten.

Manche 3D-Slots kann man sogar auch auf einem mobilen Endgerät spielen. Entsprechend können Sie dann also auch unterwegs auf einem Tablet oder Smartphone einen dreidimensionalen Slot genießen.

Das hängt auch damit zusammen, dass die Bildschirme solcher mobilen Geräte inzwischen ungemein leistungsstark sind. Aber auch unabhängig vom Thema 3D gibt es immer mehr Casinospieler, die vor allem auf ihrem Smartphone oder Tablet spielen. Diesen Trend haben die Casinobetreiber schon lange erkannt und für die Kunden verschieden Möglichkeiten für den mobilen Casinobesuch entwickelt.

Dabei setzen die meisten Online Casinos entweder auf eine optimierte mobile Version des regulären Casinoportals oder auf native Applikationen, die zusätzlich für die Verwender von Android- und iOS-Geräten entwickelt worden sind. Eine ganze Reihe von Internet Casinos stellt sogar beide Varianten zur Verfügung, so dass man sich als mobiler Casinospieler selbst für eine Version entscheiden kann.

Grundsätzlich gibt es viele Slots, die jede Menge Spaß machen, mit toller Grafik und einer gelungenen Umsetzung überzeugen. Der Trend zu 3D-Spielen wird mit Sicherheit in Zukunft auch in den Online Casinos immer weiter fortgeführt werden. Allerdings sollte man als Spieler trotzdem nicht vergessen, dass es unglaublich viele 2D-Slots gibt, die bestimmt nicht weniger Spaß bereiten.

Ein vorsichtiger Blick in die Zukunft

Die 3D-Technik hat in manchen Bereichen schon heute Einzug in die Online Casinos gehalten. Allerdings steht die Entwicklung in diesem Bereich weiterhin noch ziemlich am Anfang. Man darf also gespannt sein, in welche Richtung die Entwicklung in den kommenden Jahren gehen wird. Mit Sicherheit wird es auch in den virtuellen Spielhallen immer mehr Verwendung der 3D-Technologie geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here